Evangelische Dienste in der Schlesischen Oberlausitz

Seniorengerechtes Wohnen

Betreutes Wohnen im Altenhilfezentrum Haus Rosengarten

Betreutes Wohnen im Altenhilfezentrum Haus Rosengarten
Berliner Straße 2
02977 Hoyerswerda

Träger: Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz
Ansprechpartner: Frau Ines Föhlisch
Telefon: 03581 3875-46

» zur Webseite

» Email schreiben

» mehr Informationen anzeigen

Acht separate Wohnungen im Obergeschoss des Haus Rosgengarten mit separatem Eingang, Aufzug und Gemeinschaftswohnraum vervollständigen das Leistungsangebot des Haus Rosengarten in der Altenhilfe.

Sie sind mit einem Bad mit Dusche, einer Einbauküche und größten-teils mit einem Balkon ausgestattet. Die Gartenanlage und die Freizeitangebote können mitgenutzt werden.

Die Angebote der Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz umfassen soziale Dienstleistungen in den Bereichen der ambulanten und stationären Alten-, Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe und im Gewaltschutz. Die insgesamt 10 Standorte sind verteilt auf Sachsen und Südbrandenburg.
Der gemeinsame diakonische Auftrag verbindet ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem täglichen Wirken unter den Prämissen christlichen Glaubens: Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und Nächstenliebe.
Für die Wahrnehmung unserer Arbeit gelten standortübergreifend höchste fachliche und ethische Standards, die in einem Qualitätsmanagementsystem festgelegt und durch regelmäßige interne Prüfabläufe sicher gestellt sind.

Betreutes Wohnen im Altenhilfezentrum Laurentius-Haus

Betreutes Wohnen im Altenhilfezentrum Laurentius-Haus
Mittelweg 2
02977 Hoyerswerda

Träger: Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz
Ansprechpartner: Frau Ines Föhlisch
Telefon: 03581 3875-46

» zur Webseite

» Email schreiben

» mehr Informationen anzeigen

11 separate Zweiraumwohnungen sind an das Laurentius-Haus angeschlossen. Die Zwei-Raumwohnungen des Betreuten Wohnens liegen im Erdgeschoss und haben eine Größe zwischen 44 m2 und 62 m2. Zur Ausstattung gehören ein Bad mit Dusche, eine Einbauküche und größtenteils eine Terrasse.

Die Gartenanlage, Mittagstisch und Freizeitangebote können mitgenutzt werden.

Die Angebote der Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz umfassen soziale Dienstleistungen in den Bereichen der ambulanten und stationären Alten-, Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe und im Gewaltschutz. Die insgesamt 10 Standorte sind verteilt auf Sachsen und Südbrandenburg.
Der gemeinsame diakonische Auftrag verbindet ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem täglichen Wirken unter den Prämissen christlichen Glaubens: Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und Nächstenliebe.
Für die Wahrnehmung unserer Arbeit gelten standortübergreifend höchste fachliche und ethische Standards, die in einem Qualitätsmanagementsystem festgelegt und durch regelmäßige interne Prüfabläufe sicher gestellt sind.

Seniorengerechtes Wohnen im Martinstift

Seniorengerechtes Wohnen im Martinstift
Oberreichenbach 8a
02894 Reichenbach

Träger: Stiftung Diakonie Görlitz-Hoyerswerda
Telefon: 035828 76 00

» zur Webseite

» Email schreiben

» mehr Informationen anzeigen

Das Martinstift Reichenbach bietet 15 seniorengerechte, hellen, freundlichen und modern ausgestatteten Wohnungen mit einer Größe zwischen 43 und 65 Quadratmetern zur Vermietung an. Alle Wohnung sind barrierefrei bzw. durch einen Personenaufzug zu erreichen. Die Sanitärzellen sind mit WC, Waschtisch, Dusche und Waschmaschinenanschluss ausgestattet. Sitzplätze im Grünen laden zum Verweilen ein. Eine ausgebildete Sozialberaterin besucht alle Mieter ca. einmal im Monat und berät in allen Fragen rund um Pflege und Betreuung. Ein Notrufsystem des Notrufpartners Vitakt garantiert über 24 Stunden am Tag die ständige Erreichbarkeit von Ärzten und dem gewünschten Pflegedienst, ebenso sind Angehörige über diesen Notruf erreichbar.

Die Stiftung Diakonie Görlitz-Hoyerswerda ist entstanden aus der Zusammenlegung der Evangelischen Stiftungen Bethanien und Wichernhaus in Görlitz, sowie den Zustiftungen der beiden Diakoniewerke Martinstift e.V. mit Einrichtungen in Reichenbach und Sohland a.R. und Salem e.V. mit Einrichtungen in Görlitz. Nach weiterer Zusammenlegung mit der Stiftung Diakonisches Werk Hoyerswerda besteht sie seit 01.01.2014 in der heutigen Struktur.

Sie betreibt in Görlitz, Hoyerswerda, Reichenbach und Umgebung, ambulante und stationäre Einrichtungen und Dienste der Altenhilfe, Krankenhilfe, Behindertenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, Jugendsozialarbeit, Gefährdetenhilfe, therapeutische Praxen, seniorengerechtes Wohnen und bietet Essen auf Rädern an.

Zu ihren Aufgaben gehört außerdem die Entwicklung und Betreibung weiterer sozialer Hilfs- und Beratungsangebote, therapeutischer und sozialpädagogischer Aktivitäten für derart bedürftige Menschen.